Ayurveda Tipps & Rezepte

Tri-DOSHA Gemüsetaler mit Dreierlei Dips

ZUTATEN für die Gemüsetaler (ca. 4 Portionen):

  • VATA: 1 rote Bete und 3 kleine Süßkartoffeln
  • PITTA: 3 kleine Karotten und 2 kleine Zucchini
  • KAPHA: 2 Handvoll Mangold und 1 mittelgroße Fenchel-Knolle
  • 60 g Kichererbsenmehl
  • 1 Bund frische gehackte Petersilie
  • Prise frisch geriebene Muskatnuss
  • etwas Kokosöl
  • 1/2 TL Lovely-Vata Gewürzmischung (Kreuzkümmel, Piment, Königskümmel, Nelke, Knoblauch, Basilikum, Lorbeer, Fenchel, schwarzer Pfeffer, Muskatblüte und Zimt)
  • 1/2 TL Enjoy-Pitta Gewürzmischung (Koriandersamen, Fenchel, langer Pfeffer, Kurkuma, Koriandergrün, Salbei, Pfefferminzblätter, Bockshornkleesamen, Kardamom und Curryblätter)
  • 1/2 TL Happy-Kapha Gewürzmischung (Ingwer, Berberitzen, schwarzer Pfeffer, Kreuzkümmel, Lorbeer, Bockshornkleesamen, Königskümmel, Paprika, Piment, Thymian, Koriandergrün, Zimt, Cayennepfeffer)

Für die Dips:

Avocado-Oliven-Basilikum-Dip

  • 2 Avocados
  • 10 schwarze Oliven, ohne Stein
  • 1 Handvoll frisches Basilikum
  • 1 EL frischer Zitronensaft
  • Prise Salz und Pfeffer

Provence-Kokos-Minz-Dip

  • 200 ml fermentierte Kokos-Creme
  • 1-2 EL frisch gehackte Minz-Blätter
  • 1/2 TL Surya Provence Gewürzmischung (Kurkuma, schwarzer Pfeffer, Thymian, Fenchel, Koriander, Rosmarin, Oregano, Koriandergrün, Basilikum, Salbei, Zitronengras, Lavendel, Majoran, Bohnenkraut, Sternanis)

Dill-Qvark

  • Veganer Qvark
  • 2 EL frisch gehackter Dill
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. VATA, PITTA und KAPHA Gemüse jeweils raspeln oder fein würfeln.
  2. Avocado-Basilikum-Dip: Avocados halbieren, entsteinen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel herausholen. Direkt mit Zitronensaft beträufeln. Alle Zutaten in einen Multi-Zerkleinerer oder Mixer geben und zu einem Dip verarbeiten. Ggf. mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Provence-Kokos-Minz-Dip: Minze grob hacken. Alles Zutaten in einer Schale verrühren. Ggf. mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Dill-Qvark: Alle Zutaten in eine Schale geben und verrühren. Ggf. mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Gemüse-Taler: Jeweiliges Gemüse-Duo mit Mehl (20g), etwas Muskat, Petersilie und jeweiliger Gewürzmischung vermengen, sodass es eine Mischung ergibt, die nicht auseinander fällt, wenn sie zusammengepresst wird. Ansonsten noch etwas Mehl ergänzen.
  6. Aus den Mischungen Taler formen und nebeneinander auf ein Backblech legen. Mit etwas Öl beträufeln und bei 200°C im Backofen für 30 Minuten backen.
  7. Warm mit den Dips servieren und genießen.